XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Zoologisches Museum

Ausflug in die Tierwelt

Das Zoologische Museum Kiel ist eine Einrichtung der Christian-Albrechts Universität Kiel. Es gilt als eines der ersten Museen in Deutschland, das auf einen naturwissenschaftlichen Forschungshintergrund zurückzuführen ist. Der Ursprung geht auf das 17. Jahrhundert zurück. Damals begann der Medizinprofessor Johann Daniel Major, zoologische Objekte zu sammeln und diese in einem eigens gegründeten Museum in Kiel auszustellen. Bis heute wurde diese Idee von verschiedenen Professoren und Wissenschaftlern aufrechterhalten und weiterentwickelt, so dass das Zoologische Museum Kiel heute wertvolle Sammlungen und ein breites didaktisches Programm bietet.

Einer der beeindruckendsten Bereiche des Zoologischen Museums Kiel ist die so genannte „Walhalle“. Hier befindet sich bereits seit Eröffnung des heutigen Hauses im Jahr 1881 ein Skelett von einem Blauwal, das bis heute einzige Exemplar in Deutschland. Dieser bekam im Jahr 2001 Gesellschaft von einem Belugawal-Skelett, ebenfalls eine Einzigartigkeit in Deutschland. Zudem sind hier zahlreiche weitere Walskelette zu bewundern.

Andere Bereiche des Zoologischen Museums Kiel bieten Ausstellungen und Informationen über die Tiefsee, Schmetterlinge, Vögel, die Ozeane und das System der Tiere. Historisch wird es in der Ausstellung über „Bedeutende maritime Expeditionen“ – hier werden Ergebnisse von Forschungsreisen in die Tiefsee oder ins Südpolarmeer aus dem 19. und beginnenden 20. Jahrhundert gezeigt.

Das Zoologische Museum Kiel
Hegewischstraße 3
24105 Kiel
Tel.: 0431-8805170