XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Bademöglichkeiten in Kiel

zurück

Seebad Düsternbrook

Planschen in der Kieler Förde und ein freier Blick auf die Schiffe am Horizont sind die Highlights, welche das Seebad Düsternbrook bietet. Wer im Sommer in Kiel baden gehen möchte, kommt an diesem Seebad kaum vorbei. Denn 60-Meter-Bahn, Sprungbrett und Volleyballnetz bieten alles, was man für einen unbeschwerten Badetag braucht. Natürlich verfügt das Seebad Düsternbrook auch über einen Nichtschwimmerbereich. Hier können die Kleinen gefahrlos im klaren Wasser planschen. Die Seebrücke der Badeanstalt lädt jedoch nicht nur zum Baden ein, sondern auch zum Entspannen. Die zum Seebad gehörende Seebar bietet hierfür die passenden Snacks und Drinks.

Seebad Düsternbrook
Hindenburgufer
24106 Kiel
Tel.: 0431-34185


Sommerbad Katzheide

Das Freibad Katzheide in Kiel lässt keine Wünsche offen. Neben einem Schwimmbecken mit insgesamt acht 50-Meter-Bahnen bietet das Sommerbad ein Kinderbecken mit Wasserpilz, Gegenstromanlage, Wasserstrudel und Planschbecken. Mutige Schwimmer können den Sprung vom Sprungturm wagen. Auch an milden Sommertagen lohnt ein Besuch im Freibad Katzheide, denn die Becken werden beheizt. Ein weiteres Highlight ist der Minigolfplatz auf dem Gelände. Hier haben kleine Urlauber auch auf dem Trockenen jede Menge Spaß. Die 16.000 km² große Liegewiese bietet genug Platz für ein anschließendes Nickerchen. Am Kiosk finden Sie Snacks und Getränke für den kleinen Hunger zwischendurch.

Sommerbad Katzheide
Von-der-Gröben-Straße 2
24143 Kiel
Tel.: 0431-732423


Falckensteiner Strand

Auch in Kiel kann man am feinen Sandstrand das Meer genießen. Der Strand Falckenstein macht es möglich. Kiels längster Strand misst 1.850 Meter bewachten, 660 Meter unbewachten und 300 Meter Hundestrand. Vom Parkplatz ist es nur ein Katzensprung bis zur Ostsee, die nicht nur zum Baden einlädt, sondern mit Blick auf die schönsten Kreuzfahrtschiffe und Fähren auch zum Entspannen. Kinder können sich derweil auf dem Spielplatz austoben oder ein Spiel auf dem Beachvolleyballfeld wagen. Zusätzlichen Spaß bietet die Minigolfanlage. Für den Hunger zwischendurch gibt es einen Imbiss sowie Grillplätze zur Selbstverpflegung.

Falckensteiner Strand
24159 Kiel
Tel.: 0431-391203 (Strandwache)


Freibad im Schwentinepark

Vor den Toren Kiels finden Familien im Schwentinepark das gleichnamige Freibad. Das beheizte Freibad wartet mit großer Liegewiese, Schwimm- und Planschbecken, einen 5 m hohen Sprungturm sowie eine 103 m lange Wasserrutsche auf. Von Mai bis September kann hier, 10 km südlich von Kiel, geplanscht und gespielt werden. Sportbegeisterten stehen ein Volleyballplatz sowie Tischtennisplatten zur Verfügung. Jüngere Badegäste können sich zudem über einen Kinderspielplatz freuen. Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant Schwentinepark.

Freibad Raisdorf
Jahnstraße
24223 Schwentinental
Tel.: 04307-6776


Meerwasser-Schwimmhalle

Im Ostseebad Laboe können Familien auch bei Regenwetter Ostsee pur genießen. In der Meerwasser-Schwimmhalle sorgen 420.000 Liter reines Ostseewasser für ein Badevergnügen wie im Meer. Laboes größte Freizeiteinrichtung bietet Familien zudem ein Kleinkindbecken, eine Wasserrutsche und verschiedene Spielangebote. Eltern können zudem von den Angeboten der Saunalandschaft profitieren. Nach Spiel und Erlebnis im Wasser können Sie dann gemeinsam auf der Empore den Blick über die Kieler Förde und die Ostsee genießen.

Meerwasser Schwimmhalle
Strandstraße 25
24235 Ostseebad Laboe
Tel.: 04343-1249