XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Tierpark, Aquarium und Co.

zurück
© Petra Karstedt / Wikimedia Commons [CC BY-SA 2.0]

Aquarium GEOMAR

Zwischen altem botanischen Garten und Admiralsbrücke entführt das Aquarium GEOMAR mit heimischen und exotischen Meeresbewohnern in die Unterwasserwelt. Von der Languste bis zum Seewolf gibt es hier zahlreiche Fische zu entdecken. Ein Nord- und Ostseekreislauf sowie ein Tropen- und Mittelmeerkreislauf garantieren artgerechte Bedingungen. Auch Meeressäuger begrüßen hier den Besucher. In einem großzügigen Außengehege lebt eine Gruppe von Seehunden, die sowohl über als auch unter Wasser beobachtet werden können. Seien Sie mit dabei, wenn die Seehunde gefüttert werden und im Wasser tollen. Zu den Highlights zählt auch der Heringschwarm, der rund um die Uhr wie ein einziger Organismus seine Runde schwimmt. Das Aquarium GEOMAR ist ganzjährig geöffnet und begrüßt seine Gäste im Sommer von 09.00 bis 19.00 Uhr, im Winter von 09.00 bis 17.00 Uhr. Eine Familienkarte ist für 09,00 Euro erhältlich.

Aquarium GEOMAR
Düsternbrooker Weg 20
24105 Kiel
Tel.: 0431-6001637


Tierpark Gettorf

Nur wenige Fahrtminuten von Kiel entfernt liegt der Tierpark Gettorf mit rund 850 Tieren in 150 Arten. Der Park bietet jedoch nicht nur ein Fülle faszinierender Tiere, sondern auch einen umfangreichen Service. Vom kostenfreien Parkplatz ist es nicht weit bis zum Eingang, wo Sie auch einen Bollerwagen entleihen oder Tierfutter erwerben können. Zudem bietet der Park ein Blindenleitsystem sowie Rollstühle und Gehwagen für Behinderte. Auf der weitläufigen Anlage können Kinder Zebras, Affen und Kängurus entdecken. Eltern erfreuen sich sicherlich auch an den gepflegten Blumenanlagen, die den Park zieren. In Freifluganlagen und begehbaren Gehegen können Kinder auf Tuchfühlung mit den Tieren gehen. Waldlehrpfade und das i-punkt-Natureum helfen die Tiere zu verstehen. Wer noch mehr über die Tiere erfahren möchte, sollte einer Fütterung beiwohnen oder an einer Führung teilnehmen. Natürlich bietet auch der Tierpark Gettorf mit Imbiss und Restaurant kräftigendes Essen. Zur Selbstverpflegung stehen zudem Picknick- und Grillplätze zur Verfügung.

Tierpark Gettorf
Süderstraße 33
24214 Gettorf
Tel.: 04346-41600


© Xocolatl / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Arche Warder

Ein Besuch im Tierpark Arche Warder ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch aufschlussreich. Denn der 40 ha große Tierpark hat sich dem Schutz bedrohte Nutztierrassen verschrieben. Mit 1.200 Tieren aus 82 Rassen zählt die Arche Warder zu Europas größtem Tierpark für seltene und vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen. Kinder können sich hier nicht nur über Rinder, Pferde, Esel, Schafe, Ziegen und Schweine erfreuen, sondern auch vieles über die Tiere der Landwirtschaft lernen. Auf dem weitläufigen Gelände können Kinder Kontakt zu den verschiedenen Tierarten aufnehmen und das Zusammenleben der unterschiedlichsten Tiere beobachten. Im Tierschauhaus können Jungtiere mit ihren Eltern beobachtet werden und auf dem Abenteuerspielplatz kann nach Herzenslust rumgetollt werden. Im Hofladen finden sich weitere tolle Angebote des Parks, der für Sie das ganze Jahr über geöffnet hat.

Arche Warder
Langwedeler Weg 11
24646 Warder
Tel.: 04329-91340


Tierpark Neumünster

Nur eine halbe Stunde Autofahrt trennt den Urlaubsort Kiel vom Tierpark Neumünster. Das rund 24 ha große Waldgebiet beherbergt rund 650 Tiere in 135 Arten. Für eine Tour auf den gut ausgebauten Wegen können auch Bollerwagen geliehen werden. Der Weg führt vorbei an den Tieren des Nordens, wie dem Elch oder dem Eisfuchs, zu einem Besuch der Affenbande, die aus Berber-, Liszt- und Weißbüschelaffen besteht. In den Wasserbecken des Parks tummeln sich Seehunde, Otter, Biber und Pinguine. Ein Highlight sind die Fütterungen der Pinguine und der Seehunde am Vor- und Nachmittag. Natürlich bietet der Tierpark Neumünster auch ein Streichelgehege, wo Kinder Zwergziegen, Schweine und Enten hautnah erleben können. Auch ein Spielplatz zum Toben sowie ein Bistro zur Stärkung sind vorhanden. Der Park verfügt des Weiteren über zwei Grillplätze für ein gemütliches Picknick zwischen Tieren.

Tierpark Neumünster
Geerdtsstraße 100
24537 Neumünster
Tel.: 04321-51402