XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Veranstaltungen in Kiel

Regelmäßige Veranstaltungen

Regelmäßige Veranstaltungen

zurück

Kieler Umschlag

Das Volksfest der Landeshauptstadt geht zurück auf einen mittelalterlichen Freimarkt, der auch Umschlag genannt wurde. Der Kieler Umschlag genoss hohe Bedeutung, wurden doch hier alle Geldgeschäfte adeliger Grundbesitzer sowie Kaufleute aus Hamburg und Lübeck getätigt. Zu dieser Zeit zog es auch immer Schausteller, Komödianten und Gaukler in die Stadt und so gab es neben Geschäften auch viel Vergnügliches.
Seit 1975 findet jedes Jahr im Februar der Kieler Umschlag als Volksfest statt. Zu Beginn wird Altbürgermeister Asmus Bremer, die Symbolfigur des Umschlags, geweckt. Vier Tage lang flanieren er und seine Frau durch die Festlichkeiten in der Kieler Fußgängerzone und auf dem Rathausplatz bis sie sich wieder schlafen legen, um im nächsten Jahr erneut geweckt zu werden.

Kids Festival

Hier strahlen Kinderaugen. Das Kids Festival wird bereits seit 1999 jedes Jahr an der Kieler Förde gefeiert. Zwischen Seehundbecken und Landtag erstreckt sich die Partymeile für Kids mit zahlreichen Funmodulen, Vorführungen und Mitmach-Aktionen. Das alles ist kostenlos dank der Hilfe zahlreicher Sponsoren. Hier geht es einzig und allein um Spiel und Spaß für Kinder. Drei Tage lang stehen den Kindern Hüpfburg, Riesenrutschen, Gewinnspiele, Bastelkurse, Hafenrundfahrten und vieles mehr kostenfrei zur Verfügung. Ermöglicht wird dies durch Ehrenamtliche, Vereine, Agenture und Firmen aus der Wirtschaft, die sich ebenfalls auf dem Kids Festival präsentieren und über Angebote und Produkte informieren. Das Kids Festival findet jedes Jahr im Mai statt.

Kieler Woche

Die Kieler Woche ist eine jährlich stattfindende Segelregatta, die seit Ende des 19. Jahrhunderts in Kiel ausgetragen wird. Sie ist heute das größte Segelsportereignis der Welt und zugleich das größte Volksfest Nordeuropas. Die Kieler Woche findet jedes Jahr in der letzten vollen Juniwoche statt und wird bereits am Samstag davor mit dem so genannten Glasen und dem Holstenbummel eröffnet. Noch einen Tag früher, am Freitagabend, beginnt mit dem Soundcheck auf den Bühnen in der Kieler Innenstadt das Volksfest. Die Kieler Woche endet am Sonntagabend um 23:00 Uhr mit einem 20minütigem Feuerwerk über der Innenförde.Große Besucherzahlen zieht die Kieler Woche auch durch die zahlreichen Bands an, welche die gesamten zehn Tage der Kieler Woche auf den verschiedenen Bühnen auftreten. Die Darbietungen reichen von lokalen Gruppen, die auf den kleineren Bühnen wie "Junge Bühne" aber auch den größeren auftreten, bis zu äußerst bekannten Bands und Comedians, die auf den Bühnen der schleswig-holsteinischen Radiosender NDR, R.SH, delta radio, Radio NORA auftreten.

Kultursommer

In den Sommermonaten Juli und August finden im Rahmen des Kieler Kultursommers zahlreiche Ausstellungen, Konzerte und Theateraufführungen statt. Führungen, Vorträge und Lesungen runden das Angebot der insgesamt über 40 Veranstalter ab. Präsentiert wird das Ganze von der Stadt Kiel, die Kieler wie auch Gäste mit einem bunten Programm erfreuen will. Eine Übersicht über die Vielzahl an Veranstaltungen finden Sie unter auf der offiziellen Website der Stadt Kiel. Das Programm wurde vom Amt für Kultur und Weiterbildung zusammengestellt und zeigt nicht nur die kulturelle Vielfalt der Stadt, sondern ermöglicht auch die Kiel ganz neu zu entdecken. Zahlreiche Veranstaltungen finden zum Beispiel am Strand, im Botanischen Garten oder an maritimen Orten wie dem Fischmarkt statt.

Kieler Bootshafensommer

Der Kieler Bootshafensommer ist ein noch recht junges aber sehr beliebtes Fest mitten in der Kieler Innenstadt. Von Juli bis August werden den Besuchern jedes Wochenende kostenlose Konzerte, Filmabende und vieles mehr geboten. Auf einer schwimmenden Bühne reichen sich die Musiker gegenseitig das Mikrofon in die Hand. Das Angebot reicht dabei über Pop und Rock bis Folk, Shanty, Klassik und sogar Heavy Metal. Doch nicht nur musikalisch wird einiges geboten. Ein Kurzfilmfest sowie der alljährliche KielNET Bootshafen Slam sorgen für weitere kulturelle Highlights. Für maritimes Flair sorgt das Schnuppersegeln für die Kleinen. Natürlich wird auch gastronomisch einiges geboten und niemand geht hier mit leerem Magen nach Hause.

Jahrmärkte

Nicht nur zu Weihnachten werden die Buden auf dem Marktplatz aufgebaut. Auch im Frühling und im Herbst lohnt es sich für Freunde des Jahrmarktes Kiel einen Besuch abzustatten. Der Frühjahrs- und der Herbstmarkt der Stadt lassen nichts missen: sie bieten rasante Fahrten mit der Achterbahn, Karussellfahrten am Wasser und Losbuden mit tollen Gewinnen. Beide Märkte werden gekrönt von tollen Aktionen und Überraschungen. Jedes Jahr im April und im Oktober wird es zwischen Germaniahafen und Germania-Arkaden laut und bunt. Die genauen Termine für alle Jahrmarkt-Freunde gibt es hier.