Suchergebnisse

Wie kommt die Reihenfolge der Suchergebnisse zustande?
Um Ihnen ein besseres Verständnis für die Reihenfolge des Suchergebnisses zu vermitteln, haben wir einige wichtige Kriterien aufgelistet, die Ihnen auch bei der Erstellung Ihrer Inserate helfen können. Hinter der Suchergebnisanzeige steckt ein komplexes System, welches den Mietinteressenten ein möglichst passendes Suchergebnis liefern soll. Wir sind ständig bemüht unsere Suche zu verbessern, sodass die Ergebnisse noch besser zu den eingegebenen Kriterien passen.

Trotz aller Komplexität gibt es einige Punkte an denen Sie sich orientieren können, um einen positiven Einfluss auf Ihr Ranking zu erzielen.

1. Attraktive Bilder Ihrer Ferienunterkunft
Nichts vermittelt dem Gast einen so guten Eindruck von Ihrer Ferienunterkunft wie attraktive Bilder. Auf Ihrer Einzelansicht auf %%allg_site können Sie neben dem Hauptbild bis zu 23 weitere Bilder hochladen. Als Hauptbild empfehlen wir immer die schönste Ansicht Ihrer Unterkunft – zeigen Sie, wie schön es bei Ihnen ist und warum man unbedingt bei Ihnen Urlaub machen sollte. Weitere Bilder sollten die verschiedenen Zimmer und den Außenbereich im Detail zeigen, um ein umfassendes Bild zu vermitteln.

2. Ausführliche Beschreibung Ihrer Ferienunterkunft
Beschreiben Sie Ihre Ferienunterkunft in vollständigen Sätzen so ausführlich und ehrlich wie möglich. Dabei macht es Sinn, möglichen Mietinteressenten Auskünfte über die Lage, die Räume, die Ausstattung und den Außenbereich zu geben. Überzeugen Sie Gäste mit Worten von Ihrer Ferienunterkunft. Im Idealfall werden somit bereits alle Fragen des Gastes beantwortet, so dass einer Buchung nichts mehr im Wege steht. Mit Hilfe von Absätzen, können Sie auch längere Text übersichtlich gestalten.

Folgende Fragen interessieren Gäste erfahrungsgemäß besonders:

- Liegt das Schlafzimmer zur Straße raus?
- Wie ist die Verteilung der Betten (falls es mehrere Zimmer gibt)?
- Ausstattung der Zimmer sowie Küche und Bad
- Etage der Ferienunterkunft
- Informationen über Garten und Gartenausstattung
- Informationen über Haustiere
- Parkmöglichkeiten
- Einkaufsmöglichkeiten und Verkehrsanbindung in der Nähe der Ferienunterkunft
- Eignung der Ferienunterkunft für Familien mit Kindern 
- Informationen über eventuelle Extraleistungen

4. Einloggen in den Gastgeber:in-Login und Aktualisierung des Belegzeitenkalenders
Loggen Sie sich regelmäßig in den Gastgeber:in-Login ein, um sowohl Ihre Anfragen zeitgerecht beantworten zu können, als auch Ihren Belegzeitenkalender zu aktualisieren.
Ein gepflegter Belegzeitenkalender bietet nicht nur Ihnen einen Vorteil, sondern auch den Gästen. Denn nichts stellt den Gast zufriedener als ein Wunschtermin, der mit dem Belegungsplan des/der Gastgeber:in übereinstimmt. Dies erreichen Sie durch das regelmäßige Aktualisieren Ihrer Belegzeiten. So erhalten Sie keine Anfragen für bereits belegte Zeiträume und Ihr Gast fühlt sich ausreichend informiert.

Noch wichtiger ist ein gepflegter Belegzeitenkalender bei einer Unterkunft, die direkt online gebucht werden kann. Hier können veraltete Kalender zu Doppelbuchungen führen, was für Ärger bei den Gästen und einen erhöhten Arbeitsaufwand sorgt. Deshalb ist die regelmäßige Pflege des Belegzeitenkalenders hier unerlässlich! Eine Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen, ist die Nutzung einer Schnittstelle, die gebuchte Zeiträume automatisch in alle angeschlossenen Systeme überträgt. 

5. Empfehlungen Ihrer Ferienunterkunft
Gerade wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht, wollen Gäste nichts dem Zufall überlassen und informieren sich genau über eine Unterkunft. Dabei spielen auch Auszeichnungen und Bewertungen eine wichtige Rolle. Vor allem Bewertungen werden von Mietinteressenten als äußerst wichtig erachtet. Wenn Sie Ihre Unterkunft vermietet haben und dabei für zufriedene Gäste gesorgt haben, bitten Sie diese um die Abgabe einer positiven Bewertung. So stellen Sie Ihre Ferienunterkunft positiv in den Vordergrund und ermutigen andere Urlauber:innen gleichzeitig, Ihre Unterkunft zu buchen.
Ich finde meine Unterkunft nicht auf dem Portal. Wieso?
Prüfen Sie zunächst, ob der Reisezeitraum, für welchen Sie suchen, auch in Ihrem Belegungsplan als frei gemeldet ist.

Ferner müssen Ihre eingestellten Buchungsregeln wie der Mindestaufenthalt erfüllt sein, damit Sie Ihre Unterkunft finden können.

Falls Sie die Erweiterte Suche nutzen und dort z. B. nach Unterkünften mit "Sauna" suchen, stellen Sie sicher, dass Sie dieses Merkmal auch in den Ausstattungsmerkmalen Ihrer Unterkunft eingetragen haben.
StartseiteFAQFAQ für Gastgeber:innenSuchergebnisse verstehen - Travanto FAQ

Keine Urlaubsangebote mehr verpassen!

Urlaubsreif, aber keinen Plan wohin? Entdecken Sie inspirierende Ideen und aktuelle Last-Minute-Angebote für Ferienwohnungen. Finden Sie Ihr nächstes Reiseziel mit uns und melden Sie sich für den Newsletter an.
Mit der Eintragung Ihrer E-Mail Adresse akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
Mietinteressent:innen
  • Last Minute-Angebote
Gastgeber:in
  • Ferienwohnung vermieten
Über uns
  • Wer sind wir?
  • Jobs & Karriere
  • Kontakt
  • Impressum
Services & Sonstiges
  • FAQ
Folgen Sie uns auf
Zahlungsmethoden
Durch die Nutzung von travanto.de erklären Sie sich mit unseren  Allgemein Geschäftsbedingungen  und unserer  Datenschutzerklärung  einverstanden.