XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Opernhaus Kiel

Kulturelles und architektonisches Highlight

Das Opernhaus im Herzen der Stadt bietet nicht nur kulturelle Unterhaltung, sondern ist auch architektonisch besonders reizvoll. Der 1902 in Auftrag gegebene Backsteinbau verfügt über eine reiche Gliederung aus Sandstein. Auch auf eine üppige Modellierung wurde in der Bauzeit von 1905 bis 1907 nicht verzichtet. Bei der feierlichen Einweihung am 01. Oktober 1907 präsentierte das Stadttheater seine Talente in Auszügen bedeutender Werke wie Richard Wagners „Parsifal“. Das Highlight stellte die Aufführung von Beethovens „Fidelio“ dar. In Folge des Zweiten Weltkriegs wurde das Opernhaus stark zerstört. Die Einrichtung im Jugendstil ging zu Gänze verloren. Von 1950 bis 1953 wurde das Opernhaus neu aufgebaut. Der backsteinrote Jugendstilbau feierte seine Wiedereröffnung erneut mit der Oper „Fidelio“. Das seit 1993 denkmalgeschützte Gebäude erfreut seither sein Publikum mit einem bunten Programm bestehend aus Ballett, Operette, Musical und weiteren Werken des Musiktheaters.

Opernhaus Kiel
Rathausplatz 4
24103 Kiel