Gäste
Kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Anreise bei ausgewiesenen Unterkünften.

U-Boot U 995

U-Boot U 995© tomasz przechlewski / flickr [CC BY 2.0]

Original U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg

Wer seinen Urlaub in Kiel verbringt und sich ein wenig für deutsche Geschichte interessiert, sollte einen Ausflug nach Laboe machen. Hier befindet sich das U-Boot U 995, ein im Zweiten Weltkrieg von der Marine eingesetztes U-Boot, das ab September 1943 Angriffe gegen Feinde durchführte. In dieser Zeit war es an der Versenkung eines Zerstörers und einiger Frachter beteiligt.

Gegen Ende des Krieges musste das U-Boot U 995 generalüberholt werden und lag bis Kriegsende in einer Trondheimer Werft. Dort fiel es als Kriegsbeute erst an Großbritannien, dann an Norwegen, wo es von der norwegischen Marine als Test- und Ausbildungsboot genutzt wurde. 1965 wurde es an Deutschland zurückgegeben. Der Preis dafür betrug 1 DM – ein symbolischer Preis. In den folgenden Jahren wurde es auf den Stand zurückversetzt, auf dem es sich im Mai 1945 befand.

Seit März 1972 liegt das U-Boot U 995 in Laboe direkt am Marine-Ehrenmal und steht dort zur Besichtigung bereit.